Hemisphere:  Northern  ·  Constellation: Taurus (Tau)  ·  Contains:  Maia nebula  ·  Merope nebula  ·  NGC 1432  ·  NGC 1435  ·  The star Atlas (27Tau)  ·  The star Celaeno (16Tau)  ·  The star Electra (17Tau)  ·  The star Merope (23Tau)  ·  The star Pleione (28Tau)  ·  The star Sterope I (21Tau)  ·  The star Taygeta (19Tau)  ·  The star ηTau
M45, die Plejaden, 



    
        

            Peter Schmitz
M45, die Plejaden
Powered byPixInsight

M45, die Plejaden

M45, die Plejaden, 



    
        

            Peter Schmitz
M45, die Plejaden
Powered byPixInsight

M45, die Plejaden

Technical card

Imaging telescopes or lenses: SkyWatcher 120/840 Esprit

Imaging cameras: Canon 5D mk II modifiziert

Mounts: Astro-Physics 1200 GTO

Guiding telescopes or lenses: Skywatcher 80 ED Black Diamond

Guiding cameras: Astrolumina ALCCD 5.2

Focal reducers: Skywatcher TSFLAT2,5 Vollformat Flattener

Software: Photoshop  ·  Fitswork  ·  Pixinsight  ·  ACDSee 7


Dates:Dec. 26, 2014

Frames: 10x600" (1h 40')

Integration: 1h 40'

Avg. Moon age: 4.92 days

Avg. Moon phase: 24.95%


Basic astrometry details

Astrometry.net job: 481663

RA center: 03h47m35s

DEC center: +24°0404

Pixel scale: 1.533 arcsec/pixel

Orientation: -0.961 degrees

Field radius: 1.399 degrees


Resolution: 5528x3547

Locations: Sternwarte, Hildesheim, Niedersachsen, Germany

Description

M45, die Plejaden.

Die Plejaden, auch Siebengestirn genannt, sind selbst am Stadthimmel mit dem bloßen Auge zu sehen.

Dabei sind 6 - 9 Stern zu beobachten.

Der sonnennächste offene Sternhaufen umfaßt aber mindestens 1200 -3000 Sterne.

Er ist ca. 125 Millionen alt und zwischen 400 und 440 Lichtjahre entfernt und hat einen Durchmesser von 13 Lichtjahren.

Im kosmischen Maßstab also sehr jung und sehr nah.

Die Reflexionsnebel um die hellsten Sterne leuchten nicht selber, sondern werden durch die Sterne zum Leuchten angeregt.

Das Siebengestirn ist seit der Frühzeit in allen Kulturen bekannt und auch dargestellt.

So findet man Abbildungen, angefangen in den Höhlen von Lascaux bis hin zur Scheibe von Nebra.

Aufgang und Untergang der Plejaden waren Zeichen zur Aussaat oder Ernte.

Canon 5D MK II mod.

Skywatcher 120/840 Esprit

10 Aufnahmen a 600 Sekunden

ISO 400

bei sehr mäßigem Seeing.

Comments

Sky plot

Sky plot

Histogram

M45, die Plejaden, 



    
        

            Peter Schmitz