Cookie consent

AstroBin saves small pieces of text information (cookies) on your device in order to deliver better content and for statistical purposes. You can disable the usage of cookies by changing the settings of your browser. By browsing AstroBin without changing the browser settings, you grant us permission to store that information on your device.

I agree
Contains:  NGC 6530, M 8, Lagoon nebula, Hourglass nebula, NGC 6523, NGC 6526, Trifid nebula, M 20, NGC 6514, The star 9Sgr, The star 7Sgr
Getting plate-solving status, please wait...
Lagune und Trifid vom Bayerischen Teleskop Meeting (BTM), 





    
        

            Gottfried Meissner
Lagune und Trifid vom Bayerischen Teleskop Meeting (BTM)

Lagune und Trifid vom Bayerischen Teleskop Meeting (BTM)

Technical card

Resolution: 5210x3422

Dates:Aug. 10, 2018

Frames: 20x300" ISO800

Integration: 1.7 hours

Darks: ~50

Flats: ~50

Bias: ~50

Avg. Moon age: 28.46 days

Avg. Moon phase: 1.28%

Bortle Dark-Sky Scale: 3.00

Temperature: 16.00

Astrometry.net job: 2195074

RA center: 271.015 degrees

DEC center: -23.706 degrees

Pixel scale: 1.373 arcsec/pixel

Orientation: 90.256 degrees

Field radius: 1.189 degrees

Data source: Traveller

Description

Eine handbreit über dem Horizont zu fotografieren ist immer eine besondere Herausforderung. Alles muss passen, Jahreszeit, Location, Kameraeinstellungen und und und. Auf dem 21. BTM war auf der Rückseite einer Kaltfront die Durchsicht so gut (Lagune war direkt schräg unter dem Saturn direkt mit freiem Auge sichtbar), dass ich 20x300sec bei 800Iso mit dem kleinen 5" Newton belichten konnte. Bin erstaunt, welch schöne Staubstrukturen sich in der Lagune schon mit dem kleinen Equipment abbilden lassen.
Und die Visuellen, die ich ab und zu mit dem Kamera-Display gestört habe, bitte ich noch mal um Verzeihung.
Viel Spaß mit dem Bild wünscht
Gottfried

Comments

Author

Gottfried
Gottfried Meissner
License: None (All rights reserved)
2873
Like

Sky plot

Sky plot

Histogram

Lagune und Trifid vom Bayerischen Teleskop Meeting (BTM), 





    
        

            Gottfried Meissner