Cookie consent

AstroBin saves small pieces of text information (cookies) on your device in order to deliver better content and for statistical purposes. You can disable the usage of cookies by changing the settings of your browser. By browsing AstroBin without changing the browser settings, you grant us permission to store that information on your device.

I agree
Contains:  Gear
The Sphinx - ready to roll, 





    
        

            K. Schneider

The Sphinx - ready to roll

Description

Vixen SXP mit der Starbook TEN Steuerung und mit kleiner Zuladung: das Canon Zoom 70-200 f/4, Taukappenheizung, Lacerta MGEN II Autoguider auf einer Blitzschuh-Halterung. Bis auf die Taukappenheizung, für die ein Bleigelakku in der schwarzen Tasche auf der Stativablage verwendet wird, erfolgt die Stromversorgung komplett aus dem Netz, selbst die Canon 1100 zieht ihren Betriebsstrom aus einem Netzstromadapter. Die Antriebseinheit der Sphinx-Modelle liegt vollständig auf der Gegengewichtsseite des Achsenkreuzes. Kamera und Guiding-Set benötigen deshalb überhaupt kein Gegengewicht, in dieser Konfiguration reicht es, die Gegengewichtsstange ein Stück weit auszuziehen. Selbst der 90/600-Apo verlangt einschließlich Guidescope und Guidingkamera nur 1,8 kg Gegengewicht.

Comments

Author

MooWaters
K. Schneider
License: None (All rights reserved)
1890
Like

Revisions

  • The Sphinx - ready to roll, 





    
        

            K. Schneider
    Original
  • The Sphinx - ready to roll, 





    
        

            K. Schneider
    B
  • Final
    The Sphinx - ready to roll, 





    
        

            K. Schneider
    C

Histogram

The Sphinx - ready to roll, 





    
        

            K. Schneider